Portrait

Gemeinde

Aktuell

Organisation

Parteien

Dienststellen

Externe Dienststellen

Dienstleistungen

Bildung

Kirchen

Kultur / Freizeit

Wirtschaft / Tourismus

 

 
Gemeinde Eich
Botenhofstrasse 4
Postfach
6205 Eich LU
Tel 041 460 18 15
Fax 041 460 49 15
EMail


Dienstleistung Handänderungssteuern
Beschrieb Auch die Handänderungssteuern fallen unter die Kategorie der Sondersteuern. Bei einer Handänderung, d.h. bei einem Übergang eines Grundstückes an einen neuen Eigentümer  oder bei einer Übertragung der Verfügungsmacht ist eine Person unter gesetzlichen Bestimmungen handänderungssteuerpflichtig. Die Handänderungssteuer beträgt in der Regel 1.5% des Verkaufspreises. Die Handänderung wird aufgrund einer Meldung des Grundbuchamtes veranlagt. Steuersubjekt ist der Käufer.

Als Handänderungen, die der Handänderungssteuer unterliegen, gelten:
1. der Übergang des Eigentums an einem Grundstück im Sinn von Artikel 655 Absatz 2 ZGB,
2. die Änderung im Personenbestand von Gesamthandverhältnissen, die Veränderung der Anteilsrechte sowie die Aufhebung des Gesamteigentums,
3.  der Übergang der wirtschaftlichen Verfügungsmacht über ein Grundstück, namentlich durch:
a.  die Veräusserung von Beteiligungen an Immobiliengesellschaften,
b. die Übertragung eines Kaufrechts und den Eintritt in einen Kauf- oder Kaufvorvertrag. Als Handänderung gilt auch der Verzicht auf die Rechte aus Kaufrechts-, Kauf- oder Kaufvorvertrag, sofern dadurch beabsichtigt wird, einem Dritten den Erwerb des Eigentums am Grundstück zu ermöglichen, und das Eigentum in  Folge auf diesen übertragen wird,
c. die Belastung eines Grundstücks mit einer Dienstbarkeit, wenn diese die unbeschränkte Bewirtschaftung oder den Veräusserungswert des Grundstücks dauernd und wesentlich beeinträchtigt, insbesondere durch die Einräumung eines Baurechts oder eines Bauverbots.

Dienststelle Sondersteuern

 



Eintrag drucken -> Print
 


© 2017 Gemeinde Eich | created by achermann ict-services ag - © CMS >> Intellisite Professional Edition 7.1.3